Ghirlanda

Das Gebiet wurde im Jahre 1774 trockengelegt, denn es bis dahin ein Sumpfgebiet war.
Im Jahr 1902 wurde die Bahnlinie Massa Marittima-Follonica eingeweiht, die die Minen von Massa Marittima an den Port anschloss, um Eisen, Pyrit und Kohle zu transportieren. Am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurde die Bahnlinie bis zur Follonica erweitert und auch der Personenverkehr wurde eingeweiht. Im Jahr 1944 wurde die Bahn endgültig geschlossen und jetzt bleibt nur noch der alte Bahnhof.
In Ghirlanda, nimmt am 1. September der traditionelle Viehmarkt statt.

CHOOSE
OTHER LANGUAGES
by Google »