Pannocchieschi Palast

Der Palast liegt in Corso Libertà, nach dem Garibaldi Platz. Das Gabäude stammt aus der Mitte des XIII. Jhs. und wurde von der Familie Pannocchieschi, eine der ältesten und mächtigsten Familien aus Volterra, gehört. Die Familie ist mit der dantesque Figur von Pia dei Tolomei verbunden, die die Frau von Nello Pannocchieschi war. Die Fassade des Gebäudes ist im vierzehnten Jahrhundert Stil und hat eine Reihe von vier zweibogige Fenstern, die in ‚800 restauriert wurden.