Uhrenturm Candeliere

Nach ihrer Entstehung wollte die freie Stadt Massa Marittima sich vergrössern, um ihre eigene Autorität zu unterstreichen. Deswegen wurde der massive Turm des Candeliere, auch Uhrenturm gennant, im Jahr 1228 erbaut. Dieser Turm ist 24m hoch und hat eine Seitenlänge von 11,50m. Als die Sienesen Massa einnahmen, zerstörten sie fast den gesamten Turm, um ihn dann um ein Drittel niedriger als zuvor wieder zu errichten. Mit ihm verbunden ist der majestätische Bogen, der sich „Sieneser Bogen“ nennt, eine einzigartige Festungskonstruktion, die die Stadt Uuberragt, die zwar besiegt, aber dennoch immer rebellisch und berei zu erneuten Aufständen war.
Der Bogen verbindet den Massetanischen Turm mit dem imposanten Sieneser Festung, ein Meisterwerk der Militärarchitektur.
Im Jahr 1413 wurde auf dem Turm eine Glocke installiert, die 1760 durch die heute noch vorhandene, circa 140kg schwere Glocke ersetzt wurde. Die Uhr dagegen wurde bereits 1443 angebracht.
Heute bietet sich dem Besucher vom Turm aus ein einzigartiges Panorama auf die Stadt und die umliegende Landschaft, bis zum Meer.

15073420_371557813185639_5338738911155391235_n  15078819_371557789852308_4168836014241948032_n

CHOOSE
OTHER LANGUAGES
by Google »