Nächste Veranstaltungen

14 Oktober 2016

Balestro del Girifalco

Dieses Festival ist eine antike Tradition von Massa Marittima, die zweimal im Jahr stattfindet: am vierten Sonntag im Mai und 14. August. Die Veranstaltung geht auf […]
12 Oktober 2016

Museumscomplex San Pietro all’Orto

Das Museum für Kirchenkunst im oberen Teil der Stadt, im Viertel Cittanuova, in der ehemaligen Klosteranlage San Pietro all’Orto eingerichtet, beherbergt zahlreiche Meisterwerke von grosser Bedeutung, […]
12 Oktober 2016
Palazzo dell'Abbondanza

Die öffentliche Quellen der Abundanz

Das Gebäude wurde im Jahr 1265 durch den Willen vom Bürgermeister Ildibrando da Pisa gebaut und war die einzige Wasserquelle von Massa Marittima im Mittelalter. Es […]
12 Oktober 2016

Der Garibaldi Platz

Der Platz, der dank mit seiner unregelmäßigen Form ein rares Beispiel der mittelalterlichen Urbanistik bietet, fasst die wichtigsten Gebäude der religiösen und politischen Macht: die Kathedrale, […]
18 November 2016

Der Dom

Sie wurde seit dem elften Jahrhundert gebaut und ihre Struktur ist im Laufe der Jahrhunderte verändert worden, bis sie ihre endgültigen Form im XIV Jahrhundert erreichtete. Aus […]
12 Oktober 2016

Das Rathaus

Das Gebäude, in dem ursprünglich die Machtvertreter wohnten und heutzutage das Rathaus ist, wurde Anfang des XIII. Jh. gebaut und besteht aus drei Etagen mit zweibogigen […]
12 Oktober 2016

Candeliere “UhrenTurm”

Der imposante UhrenTurm verdankt seinen heutigen Namen der Uhr an einer der Fassadenseiten und dominiert gemeinsam mit der Sieneser Festungsanlage den historischen Stadtkern. Er wurde im […]
10 Oktober 2016

Archäologische Museum

Das archäologische Museum von Massa Marittima ist im ehemaligen Regierungspalast “Palazzo del Podestà”, direkt neben dem Dom an der zentral Piazza Garibaldi untergebracht. Der Rundgang führt […]
12 Oktober 2016

Palazzo del Podestà

Dieser Palast entstand im Jahr 1225, als Massa Marittima zu freien Stadt wurde. Es ist ein mehrgeschossiger Bau aus Travertin. Die zwei Eingangsportale im Erdgeschoss werden […]
17 Oktober 2016

Bergbaumuseum

Das Museum liegt in unmittelbarer Nähe zum historischen Stadtkern und ist ein originalgetreuer Nachbau eines Bergwerks. über eine langen Zeitraum har der Bergbau und seine Traditionen […]
17 Oktober 2016

Museum der Geschichte und Kunst des Bergbaus

Das Museum entstand 1984 und ist eine Ergänzung zum Rundgang durch die Stollen des Bergbaumuseums. Der Besucher erhält hier zusätzliche Informationen zur Bergbaugeschichte im Umland von […]
15 Oktober 2016

Museum der antiken mechanischen Orgeln“Santa Cecilia“

Das ist das einzige Museum seiner Art in Italien. Im Inneren können Sie die alten Werkzeuge bewundern. Die Stiftung Santa Cecilia wurde 2002 durch Dr. Lorenzo […]
16 Oktober 2016

Bischofspalast

Das Gebäude, heute Besitz von Opera San Cerbone, wurde die Residenz des Stellvertreters von Podestà, der draußen eine Säule aus Granit hinstellte, um Meldungen, öffentliche Bakkantmachungen […]
12 Oktober 2016

Malfatti Palast

  Der Palast befindet sich auf der gegenüber liegenden Seite des Rathauses. Das Gebäude wurde im XIII Jh. gebaut und mehrmals im Laufe der Jahrhunderte restauriert. […]
14 Oktober 2016
mappa geoparco

der Tuscan Mining Geopark

Das Gebiet von Massa Marittima gehört zur toskanischen Bergbau Geopark (Tuscan Mining Geopark) der Colline Metallifere und ist CETS 2014 gutgeschrieben (Europäische Charta für nachhaltigen Tourismus). […]
14 Oktober 2016
Mappa colline

Die Wanderungskarten

Der Bereich der gesamten Gemeinde von Massa Marittima ist von CAI (Club Apino Italiano) und von der Tuscan Mining Geopark signalisiert, deswegen können Sie in der […]
14 Oktober 2016

Pesta und der Accesa See

Der Accesa See liegt etwa 10 km von Massa Marittima weit, bei dem Dorf Pesta. Der Ort ist von großen natürlichen und ökologischen Interesse. Es ist […]
14 Oktober 2016
galleria mineraria

Höhlen und Grotten

Im Bereich von Massa Marittima gibt es viele Höhlen und natürlichen Grotten, die besonders im Sommer besucht werden können, dank der Führungen, die die Speläologie Gruppe […]
14 Oktober 2016
pozzino minerario

der Pfad der Minen

Der Pfad verbindet einige der mehr als 250 Minen, die in diesem Gebiet waren. Im Mittelalter förderte die freie Stadt Massa Marittima Silber, um seine eigene […]
14 Oktober 2016

Die Umgebung

Massa Marittima befindet sich in einer strategischen Lage: in 30 Minuten können Sie die einzigartige natürliche und historische Orte bewundern Die bekanntesten sind: 1- die Abtei […]
14 Oktober 2016

Olivenöl

Olivenöl ist das bekannteste Produkt in der Maremma. Der Olivenbaum ist eine der Pflanzen, die das Gebiet am besten charakterisiert. Aus diesem Grund produzieren viele Familien […]
14 Oktober 2016

Wein

Der Wein ist eines der Produkte, die die Region prägen, er ist die Grundlage der lokalen Küche und ist ein sehr bekanntes Produkt im Ausland auch. […]
12 Oktober 2016

Palast der Grafen Biserno

Der Palast und der Turm wurden von dem Grafen Biserno, Feudalherren des nach dem Familiennamen genannten Schlosses in der Nähe von San Vincenzo, gebaut. Nachdem Massa […]
30 Juni 2017

Andere Produkte

Laden Sie die Liste der Lokalerzeuger: PRODUZENT Produkt  +39(0) APICOLTURA PASQUINELLI GIULIETTA HONIG Loc. Ghirlanda, Pod. Garofano, Massa Marittima 0566/901063 AZIENDA AGRICOLA BRAGLIA LEONARDO OBST UND GEMÜSE, […]
12 Oktober 2016

Pannocchieschi Palast

Der Palast liegt in Corso Libertà, nach dem Garibaldi Platz. Das Gabäude stammt aus der Mitte des XIII. Jhs. und wurde von der Familie Pannocchieschi, eine […]
14 Oktober 2016

Lirica in piazza (August)

Seit 1985 wird dieses musikalische Ereignis in der ersten Woche im August im Garibaldi-Platz organisiert. Die Schauspielen spielen sich in einer außergewöhnlichen Atmosphäre ab, wo die […]
12 Oktober 2016

San Cerbone

San Cerbone ist der Schutzpatron von Massa Marittima und wird am 10. Oktober gefeiert. Cerbone wurde um das Jahr 493 d geboren. C. an der Nordküste […]
12 Oktober 2016
Casa natale San Bernardino

Albizzeschi Palast

Dieses vierzehnten Jahrhundert Gebäude befindet sich am oberen Ende der Corso della Libertà. Bernardino degli Albizzeschi, auch bekannt als San Bernardino von Siena, wurde im Jahr […]
14 Oktober 2016

Der Viehmarkt in Ghirlanda

Am 1. September ereignet diese traditionelle Messe sich in Ghirlanda: die lokale Züchter präsentieren ihre Rinder, Schweine, Esel und Pferde, und kämpfen mit einander um die […]
12 Oktober 2016

Ehemalige Kirche von San Michele

Die Kirche wurde im Jahr 1835 gebaut, um die Kirche von San Lorenzo zu ersetzen, die shon abgerissen worden war. Das Gebäude ist aus Travertin, in […]
12 Oktober 2016

Kirche von San Francesco

Die Kirche wurde in der ersten Hälfte des XIII Jahrhunderts von San Francesco gegründet, der in jenen Jahren in Massa Marittima gelebt, um die Bildung des Franziskanerordnens […]
14 Oktober 2016
Madonna del Canale

Madonna des Kanals

Die Schutzpatronin von Prata ist die Assunta, aber die von der gesamten Bevölkerung verehrte Heiliger ist die Madonna delle Grazie, die so genannte „Madonna des Kanals„, […]
12 Oktober 2016
Torre del Candeliere

Uhrenturm Candeliere

Nach ihrer Entstehung wollte die freie Stadt Massa Marittima sich vergrössern, um ihre eigene Autorität zu unterstreichen. Deswegen wurde der massive Turm des Candeliere, auch Uhrenturm […]
14 Oktober 2016

Der Waffendepot

Das Gebäude findet sich in der Nähe von dem Turm Candeliere, im mittelalterlichen Viertel Cittanuova. Das Gebäude, das im XV. Jh. gebaut wurde, ist so gennant, […]
16 Oktober 2016

Die mittelalterliche Wände

Die Wände vollständig umkreisten, was wir heute die Altstadt nennen. Sie wurden im XII. Jh. erbaut und dann zwischen dem XIII. und XIV. Jh. erweitert. Sie […]
12 Oktober 2016

Ehemalige Kirche von San Rocco

Dieses kleines Gebäude wurde am Ende des XV. Jhs. gebaut aber seit ‚700 wurde es als Scheune genutzt. Das Gebäude wurde seit Jahrhunderten verlassen und es […]
14 Oktober 2016

“Sol omnibus lucet” Garten

Sie können diesen Garten in via Norma Parenti finden, im mittelalterlichen Viertel Borgo. Eine kleine Straße mit dem Namen Via Maremma führt zu diesem bezaubernden Ort. […]
16 Oktober 2016

Palast der Mint

Das Gebäude befindet sich in Via Norma Parenti, und wurde im XIV. Jh. Mit Travertinstein in einem romanisch-gotischen Stil gebaut. Über einen Spitzbogen kann man die […]
16 Oktober 2016

Bufalona Quellen

Diese Quellen wurden im dreizehnten Jahrhundert gebaut und finden sich zwischen Massa Marittima und Ghirlanda. Die Quellen wurden verwendet, um Wasser in die Umgebung zur Verfügung […]
16 Oktober 2016

Poggio Park

Der Park befindet sich im oberen Teil der Stadt, außerhalb der mittelalterlichen WANDE, nur 5 Minuten zu Fuß von der Altstadt. Das ausgedehnte Gebiet ist vollständig […]
12 Oktober 2016

Sant’agostino Kirche

Die Kirche liegt in Corso Diaz, der Hauptstraße des mittelalterlichen Viertels Cittanuova. Sein Bau begann im Jahre 1299, um die bestehende Kirche St. Pietro all’Orto zu […]
14 Oktober 2016

ehemalige Kirche San Pietro all‘ Orto

Die Arbeiten an der Konstruktion dieser Gemeinde begann im Jahre 1247 wegen des Podestàs von Massa Marittima und endete im Jahre 1252. Zu der Zeit, das […]
14 Oktober 2016

Das Memorial Park

Der Park befindet sich am Ende des Corso Diaz, in Piazza XXIV Maggio und wurde im Jahr 1924 gebaut, um die Toten des Ersten Weltkriegs zu […]
15 Oktober 2016

Aquarium Mondo Marino und Explora Dinosauri

Das Aquarium Mondo Marino ist ein Meeresumweltbildungszentrum und der Sitz des Forschungszentrum von Haien in Südafrika und im Mittelmeer. Hier sind 37 Tanks mit Fisch aus […]
17 Oktober 2016

Die alte Tischlerei

Es befindet sich im Viertel Cittavecchia und ist eine originalgetreue Nachbildung einer traditionellen Tischlerei, wo die Instrumente einer alten Werkstatt von Gerfalco gestellt sind, die zur […]
14 Oktober 2016

Ehemalige Kloster „Clarisse“

Der Komplex hinter dem Memorial Park wurde im dreizehnten Jahrhundert gebaut und bis zum neunzehnten Jahrhundert war er das Kloster der Franziskaner Nonne. Heute kann man […]
7 Oktober 2016

Capanne – das Bergbaudorf

Das Dorf liegt südlich von Massa Marittima, entlang der Straße, die zum schönen Accesa See führt. Es ist ein typisches Bergbaudorf und entwickelte sich im neunzehnten […]
7 Oktober 2016
Cura Nuova chiesa

Cura Nuova

Cura Nuova ist vor allem für seinen Monteregio wein bekkant, der DOC-Wein von Massa Marittima, in der Nachbarschaft von Vado All’Arancio. Das Gebiet neben Gora delle […]
7 Oktober 2016
Ghirlanda

Ghirlanda

Das Gebiet wurde im Jahre 1774 trockengelegt, denn es bis dahin ein Sumpfgebiet war. Im Jahr 1902 wurde die Bahnlinie Massa Marittima-Follonica eingeweiht, die die Minen […]
7 Oktober 2016

La Pesta und der Accesa See

Pesta ist ein kleiner flacher Ort, etwa 10 km von Massa Marittima weit. Am Fuße des Hügels Bindo, in unmittelbarer Nähe von Pesta, erscheint ein Fördergerüst […]
7 Oktober 2016

Niccioleta

Die Lage war Privatbesitz der Gesellschaft Montecatini (später Montedison schließlich Solmine), bis 1976, als es Vorort der Gemeinde Massa Marittima wurde. Die Geschichte von Niccioleta ist […]
7 Oktober 2016

Prata

Das Schloss in Prata ist zum ersten Mal in einem Dokument im Jahre 1155 erwähnt, als Friedrich Barbarossa das Eigentumsrecht an einem lokalen Adligen erneuert. In […]
7 Oktober 2016

Tatti

Die erste Dokumente über Tatti stammen aus dem neunten Jahrhundert. Im dreizehnten Jahrhundert wurde das Schloss von der Aldobrandeschi Familie gekauft, die es im Jahre 1267 […]
7 Oktober 2016
stemma mediceo

Valpiana – Öfen und Eisenhütten

Valpiana liegt zwischen Massa Marittima und Follonica entfernt. Die Geschichte des Dorfs ist mit dem Stahlgeschäft gebunden. Das Eisenhüttenwerk, die zurück bis 1300 datiert, wurde in […]
9 Mai 2014

Wo zu schlafen

Das Hotelgewerbe in Massa Marittima ist von Professionalität und Gastfreundschaft gekennzeichnet, dank der langen Tradition im Bereich des Tourismus. Die Umgebung bietet eine große Auswahl an […]
10 Dezember 2015

Wo zu essen

Die Gastronomie ist zweifellos eines der Elemente, die die Region am besten charakterisieren und die Aufmerksamkeit des Besuchers ziehen. Die einfache Küche mit kräftigen Aromen, aus […]